WARZEN

Was sind Warzen?

Warzen sind runde, blumenkohlartige und sich fest anfühlende Ausstülpungen der Haut. Sie können am ganzen Körper in wechselnder Zahl und Größe vorkommen. Ihr offizieller Name ist Verruca. Ziemlich viele Haustiere habe hin und wieder Warzen. Warzen sind normalerweise harmlos und können nach einigen Monaten wieder spontan verschwinden. Häufig hat der Körper dann ausreichend Abwehrstoffe gegen diese Warzenart gebildet.

Welche Behandlung?

Die Behandlung richtet sich auf die Vernichtung des Gewebes, sodass dadurch auch alle Viren vernichtet werden. Bei einigen Haustieren findet innerhalb 2-3 Jahren eine Spontanheilung statt. In bestimmten Fällen kann deswegen auch abgewartet werden. Warzen an den Füßen verschwinden meistens nicht spontan. Diese Warzen sind häufiger schmerzhaft und die Chance auf eine Infektion und Reizung ist größer.
Man kann die Warzen mit Warzensalbe behandeln. Diese Methode ist nicht schmerzhaft. Sie sollten die Warze und den Rand drumherum 2-3 x täglich mit Salbe einreiben. Nach einiger Zeit (1-9 Wochen) werden die Warzen allmählich verschwinden.

Welche Warzen können Sie behandeln?

Alle vorkommende Warzen, wie Verruca vulgaris, Verruca plantaris, Verruca plana, Verruca filiformis, Condyloma acuminatum und Mollusca contagiosa.

In den Warenkorb Warzensalbe   30 ml € 16,90

Zusammensetzung Warzensalbe: Aqua, Kolloidal Silber, Aloe vera, Decyl oleate, Laureth-7, Prunus amygdalus dulcis oil, Simmondsia chinensis seed oil, glyceryl.

Dosierung Warzensalbe: Die Warze und eine kleine Hautrand drumherum 2-3 x täglich einreiben.

Erfolg: nicht sofort, es dauert 1-9 Wochen.

 Beipackzettel Warzensalbe


KUNDENREAKTIONEN WARZENSALBE (nach unten scrollen)





Warze-Hund Artikel versenden    Warze-Katze Diese Seite als Favorit speichern    Warze-Hunden Artikel drucken